Herzlich Willkommen!


Auch heuer hat die Schoko Tulln GesmbH wieder ihre Pforten geöffnet. Es gibt auch weiterhin unser allseits beliebtes und umfangreiches Sortiment an Süßigkeiten für jeden Geschmack.



Unser Mai-Angebot

ÜFA-Messe in Prag

Von Mittwoch, 20. März, bis Freitag, 22. März 2019, besuchten wir, gemeinsam mit unseren ÜFA-Lehrerinnen Mag. Brigitta Fischer und Mag. Andrea die Internationale Übungsfirmenmesse in Prag (Tschechische Republik).

 

Neben den vielfältigen Aufgaben im Rahmen des Messebetriebes (Aufbau und Gestaltung der Stände, Kundenwerbung, Beratungs- und Verkaufsgespräche, Bearbeiten von Bestellungen, Anbahnung von internationalen Geschäftsbeziehungen,…) lernten wir auch Historie und Kultur der Goldenen Stadt kennen.

 

Veranstaltungen wie der Besuch in Prag schaffen eine gute Verbindung zwischen der Vertiefung fachlichen Wissens sowie der Anwendung kaufmännischer Kompetenzen und der Erweiterung der Allgemeinbildung und des kulturellen/historischen Horizonts.

Uns freut es natürlich sehr bei der ÜFA Messe in Prag teilgenommen zu haben!

 

Gewinn bei der GEWINN-Messe

Wir, die Schoko Tulln dürfen herzlichst verkünden, dass wir bei der ACT-Selfie Challenge den erstes Platz belegt haben.

 

Als Siegerpreis wird es einen Betriebsausflug nach Tirol geben und unter anderem Spar-Gutscheine im Wert von 100 Euro. 

 

Uns freut es natürlich sehr bei diesem Wettbewerb teilgenommen zu haben und auch noch zu gewinnen!

 

Herzlichen Dank gibt es an dieser Stelle an die Geschäftsleitung!


Besuch bei unserer Partnerfirma Storck

                            

Am Freitag dem 5. Oktober war unser gesamtes Schoko Tulln Team in Salzburg bei unserer Partnerfirma Storck zu Besuch.

 

Aufgebrochen ist das Team früh am Morgen mit dem Zug vom Bahnhof in Tullnerfeld. Nach knapp zwei Stunden sind wir am Salzburger Hauptbahnhof angekommen. Gleich danach sind wir weiter in den Bus eingestiegen und beinahe vor der Tür von Storck ausgestiegen.

 

Gleich am Anfang war ein großer Vortrag von Herrn Brodinger. Er zeigte uns wie eigentlich Storck aufgebaut ist und wie die deutsche Firma mit ihren Tochterfirmen im Ausland zusammen arbeitet. Außerdem erläuterte er uns seinen Weg zu Storck und seinen restlichen Ausbildungsweg. Danach gab es einen Rundgang durch die Firma und deren Abteilungen. 

 

Nach unserem besuch bei Storck bekamen wir ein wenig Freizeit in der Stadt Salzburg. Die nutzten wir gründlich zum Essen schlendern durch die Stadt.

Am Nachmittag bekamen wir eine Führung im Salzburger Festspielhaus. 

 

Der Tag in Salzburg war für jeden Schüler ein voller Erfolg. Sehr interessant und ein sehr guter Ausgleich zum normalen Firmenalltag.